Labskaus – altes Seemannsgericht – Krups Prep & Cook tauglich

Oh Gott, ich glaub mir wird schlecht….!
Meinte der Herr im Hause, der ganz nach dem Motto  „Was der Bauer nicht kennt…“ lebt.
Aber da muss er durch, der Mann!

Zugegeben, er sieht nicht wirklich appetitlich aus, der Labskaus, besonders wenn man ihn einfach so aus dem Topf auf den Teller klatscht, wahrscheinlich soll deshalb das Spiegelei obendrauf – als Schadensbegrenzung 😉

Es ist ein altes Seemannsgericht, welches zu Zeiten der großen Segelschiffe entstand. Damals gab es keine Möglichkeiten, Essensvorräte frisch zu halten. So musste der Smutje auf haltbare Lebensmittel  zurückgreifen. Das waren zum Beispiel gepökeltes Rindfleisch, rote Bete, saure Gurken, Zwiebeln und Kartoffeln. Daraus entstand dann ein Brei – der Labskaus. Ob es damals auch schon Matjes und Spiegelei dazu gab? Ich weiß es nicht, heute wird es aber oft zusammen angerichtet.

Labskaus – Krups Prep & Cook

400g Corned Beef
600g geschälte Kartoffeln

Gewürzgurken
2 Zwiebeln
2 kleine geschälte und vorgekochte Rote Bete
Salz, Pfeffer, Pimentkörner
4 Eier
4 Rollmöpse oder / und  Matjes

Kartoffeln
grob würfeln, etwas salzen und im Körbchen der Preppie 30 Minuten dampfgaren. 
In
der Zwischenzeit Zwiebeln würfeln, in der Pfanne ungefähr 3 Minuten anbraten, bis sie gl
asig sind. Dann Corned Beef dazu und 5 Minuten dünsten, bis es
breiig ist. Gewürzgurken und die Rote
Bete fein würfeln. 

Danach in der Pfanne Spiegeleier braten. 
Kartoffeln aus
der Preppie nehmen, Wasser auskippen, Schlagaufsatz rein und Kartoffeln,
Corned Beef, Gurken, Rote Bete, 1 EL Gurkenwasser, 3 Pimentkörner
(gemahlen) und wenig Pfeffer dazu, Salz bitte zum Schluss abschmecken,
ich brauchte nichts mehr. Alles bei Stufe 3-4 kurz vermischen. Sollte der L
abskaus noch zu fest sein, einen weiteren EL Gurkenwasser dazugeben. Mit
Rollmops oder / und  M
atjes, Gewürzgurke, Rote Bete und Spiegelei anrichten. 

Sicher kann man auch gleich die Zwiebelwürfel und das Corned Beef in der Preppie mit dem Garprogramm andünsten, da ich die Pfanne jedoch sowieso für die Spiegeleier brauchte, wollte ich die Zeit, wo die Kartoffeln in der Küchenmaschine gedämpft wurden, schon nutzen. Ihr könnt auch zuallererst die Zwiebeln in der Preppie mit dem Universalmesser zerkleinern, danach Gewürzgurken und Rote Bete, dann spart Ihr Euch die manuelle Zubereitung.


Wenn Ihr den Labskaus appetitlich auf den Tellern anrichten wollt, empfehle ich kleine Schälchen, Dessertringe oder ähnliches als Portionshilfe. 


Der Herr im Hause blieb übrigens bei Fischbrötchen, meiner Tochter und mir hat dieses schnelle und einfache Gericht sehr gut geschmeckt!


Meine anderen Rezepte für die Krups Prep & Cook : klick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.