Maggi fix & frisch Sommernudeln im Test bei trnd

Gestern gab es mittags wieder ein leckeres Maggi-Essen: Sommernudeln mit viel Gemüse und diesmal habe ich mich ganz an die Anleitung gehalten, denn wir Tester erfüllen auch Aufträge bei trnd. Eine davon lautet: Bereite die Maggi fix & frisch Gerichte zu, wie auf der Packung beschrieben!
Also dann!

Man braucht für 3 Personen:
1 Tüte Maggi fix & frisch Sommernudeln
250g Nudeln, 1 Paprika, 1 Zucchini, 1 Karotte, 100g Crème fraiche, 1 EL Öl, 300ml Wasser
Gemüse waschen und in Streifen schneiden (ok, ich hab es eher gewürfelt), in einer Pfanne in Öl anbraten (ich habe Olivenöl genommen). 
300ml Wasser zugießen, Beutelinhalt einrühren,
aufkochen und mit Crème fraiche ca. 5min. leicht köcheln lassen. Parallel dazu Nudeln kochen.

Mit den Nudeln anrichten.
Und auch dieses Gericht hat uns voll überzeugt. Es war so lecker und wirklich perfekt abgeschmeckt, ich habe nichts vermisst. 
Hier alle meine Maggi-Testberichte mit vielen Rezepten: klick

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.