Mit soma Bettwäsche von Bettklusiv ins Ferienhaus – Kuschelfaktor garantiert – mit Gewinnspiel

enthält Werbung

Wir waren ja gerade 2 Wochen an der Ostsee in einer schönen Ferienwohnung. Und unser Urlaub hat richtig toll angefangen… zumindest die ersten vier Stunden. 😀 Wobei die eigentlich auch ganz schön stressig waren. Amy hatte Kopfhörer und einen iPod mit Benjamin Blümchen und Bibi Blocksberg Hörspielen und war somit versorgt. Ich dachte, wir waren bestens vorbereitet, in der Hoffnung die großen Kinder (Wencke, 17  und Tessa, 11 Jahre) können sich alleine beschäftigen… Von wegen: "Mach mal bitte das nächste Lied… Können wir einen anderen Sender hören… Wann essen wir denn? …" Aber wenigstens war das Wetter schön:
 
 
Nachdem wir um 23 Uhr endlich in der Ferienwohnung waren, haben wir erst einmal die Betten bezogen. Und genau da sollten meine ersten Blogfotos entstehen, denn wir haben wieder soooo tolle Bettwäsche von Bettklusiv bekommen und die musste gleich mit in den Urlaub:-)
 
Es handelt sich hier um sehr hochwertige 4 teilige Feinbiber Bettwäsche der Eigenmarke soma.
Maße: Bettbezug 135 x 200 cm, Kopfkissenbezug 80 x 80 cm
Farbe: Anthrazit
Muster: Karo
Made in Germany
Pflegehinweise: waschbar bei 60° trocknergeeignet
 
Dieses Bild entstand zum Glück schon vor der Abreise, bevor ich die Teile ausgepackt und gewaschen habe.
 

Die Frage war, wo ist die Kamera???
 
Für die meisten meiner Familienmitglieder absolut unwichtig. Endlich mal keiner, der dauernd Fotos machen will. Für mich als Bloggerin die Hölle!
 
Mein iPhone 5 macht eher bescheidene Fotos, Jens hat zwar ein iPhone 6, aber das hab ich ja nicht ständig in der Hand. 🙁 Und überhaupt, ich brauche die Kamera…..
 
Nachdem ich unser gesamtes Reisegepäck ausgepackt und alle Taschen, Koffer und Rucksäcke genau inspiziert hatte, war mir klar, wir haben tatsächlich die Kamera vergessen… Mitten in der Nacht um 1 Uhr wäre ich deshalb am liebsten wieder nach Hause gefahren…  
 
Da dies keine Option war, bezogen wir die Betten nachdem ich mich irgendwann wieder beruhigte und sind völlig k.o. eingeschlafen.
 
Morgens schrieb mir dann meine Mutter Antje, dass sie die Kamera gefunden und sofort auf Reisen geschickt hat. Die Adresse hatte sie der Homepage der Ferienwohnung entnommen. So war mein erster Urlaubstag dann gerettet! Die Kamera war dann auch direkt nach dem Wochenende da und die Fotosession konnten starten.
 
So wurden wir oft im Urlaub geweckt. 🙂
 
 

Der Mix aus den Karos und den Vintage Schriftzügen in unterschiedlichen Grautönen ist echt genial!

Dieser Retro Look ist ja gerade total in und wir stehen da inzwischen total drauf.
 
 
Habt Ihr es auch als Kinder gehasst, wenn Eure Eltern Euch laufend errmahnten: "Nicht so nah an den Fernseher!"? Ein Satz, den ich nieeeee sagen wollte. Amy mag ihn auch sehr, inzwischen geht es  nicht unbedingt um den Fernseher, sondern um das Handy oder das Tablet und ich glaube, ich habe den Satz inzwischen schon 3 Millionen Mal ausgesprochen (nicht nur bei Amy, auch bei Tessa).
 
 

Herrlich weich ist die Bettwäsche, ich liebe diesen Biberstoff. Er ist auch sehr atmungsaktiv und bei den bescheidenen Temperaturen der letzten Wochen freuten wir uns richtig über unser kuschliges Bett.

 
Auch mit Papa knuddelt es sich toll in der Bettwäsche:
 
 
Am letzten Urlaubstag wollte ich dann noch schöne Fotos machen, wie die Bettwäsche im Ganzen auf dem Bett wirkt… aber irgendwie habe ich das vor Einpack-Stress vergessen. 😀 Dafür gibt es Bilder von Amy, wie sie die Bettwäsche abzieht, das habe ich noch fotografiert, weil sie sich so viel Mühe gegeben hat. Durch die Reißverschlüsse, die sie schon ganz allein aufbekommt, war das wirklich kinderleicht.  Reißverschlüsse an Bettwäsche liebe ich auch. Ich achte beim Kauf inzwischen darauf, dass sie keine Knöpfe hat, denn da gehen so oft welche ab, ich hasse das.
 

 

 
Wieder zu Hause, wurde die Bettwäsche gewaschen und nun bettelte Tessa so sehr, weil sie die unbedingt für ihr Bett haben wollte, dass ich sie ihr zumindest mal ausgeborgt habe. Passt auch toll zu den weißen Möbeln.

Ich finde die Bettwäsche sowohl für Jugendliche als auch für Erwachsene wirklich ideal. 

 

Übrigens kann ich alles bestätigen, was Antje schon über die soma Bettwäsche schrieb. Sie läuft nicht ein, es bilden sich keine Knötchen nach der Wäsche, man braucht sie auch nicht bügeln, die Qualität ist top und der Preis dafür auch unschlagbar gut! Hier ihr Bericht: klick

Schaut Euch doch mal um auf der Homepage, das Angebot von Bettklusiv ist wirklich super. 

Das Sortiment besteht aus Bettwäsche in den Größen 135 x 200 cm, 135 x 220 cm, 155 x 200 cm, 155 x 220 cm und auch Übergrößen von 200 x 200 cm, 200
x 220 cm und 220 x 240 cm sowie Babybettwäsche bekommt man hier. Es gibt Bettwäsche aus Baumwoll Seersucker, Biber, Flanell, Mako Satin, Microfaser, Microfaser Seersucker, Renforcé und andere von vielenbekannten Herstellern. Außer Bettwaren hat Bettklusiv auch Kopfkissen, Bettlaken, Bettdecken und Matratzenauflagen sowie Heimtextilien für Kinderzimmer, Badezimmer und Wohnzimmer im Angebot.

Jetzt habe ich noch eine Überraschung für Euch. Wir haben von Bettklusiv auch wieder Bettwäsche  erhalten, die wir unter unseren Lesern verlosen dürfen.

Die 2teilige soma Renforcè Bettwäsche Maddy Sterne blau weiß von Bettklusiv in den Maßen 135 x
200cm / 80 x 80cm findet Ihr hier: klick

 

Von dem Design sind wir hier alle begeistert, so ein schönes Muster, frisch und jugendlich!

Das Gewinnspiel ist beendet!

 

Wir bedanken uns bei Bettklusiv für die nette Kooperation, an der Bettwäsche haben wir bestimmt ganz lange Freude!

Hier noch einmal die Links: Homepage und Shop von Bettklusiv 
und die Bettklusiv Facebookseite

 

 

 

5 Kommentare

  1. Na zu alt kann man nie für was sein *lach*. Aber wenn du auch so nicht die Zockerin bist, is es auch eher nichts für dich. Ich liebe Zocken ja, daher is es perfekt 😀 Oh da bin ich auch gespannt =P

    Die Bettwäsche sieht wirklich schön aus =) Damit lässt es sicher gut schlafen. Ich habe so viel Bettwäsche, zu 90% von Playboy 😀 Ich mag das Häschen einfach *lach*.

  2. Die Bettwäsche sieht unwahrscheinlich gut aus. Ich mag diese Art sehr. Es gab eine Zeit, da habe ich mich mit Satin und Co. eingedeckt. Aber irgendwie konnte sie mich nicht lange begeistern und ich bin schnell wieder zu Biber zurückgekehrt.

    Ihr habt sehr schöne Fotos gemacht und dass sich die Kids genauso wohl wie ihr darin fühlen, sieht man ja 🙂

    Liebe Grüße
    Sabine

  3. Schon wieder so schöne Bettwäsche-sieht klasse aus! Und tolle Bilder! Da ich ja beim letzten Mal gewonnen habe enthalte ich mich diesmal- es schläft sich übrigens sehr gut in der schönen Eulenbettwäsche 😉 Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.