Mühlhäuser Fruchtaufstriche – Sommeredition 2015 im Test

Für die MÜHLHÄUSER GmbH durfte ich als eine von 20 Produktestern 3 Sorten  Erdbeer-Fruchtaufstriche der neuen Sommeredition testen:
Mühlhäuser Pflaumenmus kennen wohl alle DDR-Bürger, mich erinnert es sofort an meine Kindheit, 
zählte doch das beliebte Mus zeitweise zur sogenannten „Bückware“ welche oft erst auf Nachfrage von der Verkäuferin unter dem Ladentisch hervorgezaubert wurde;-) Auch heute noch steht im Regal immer mindestens ein Glas Mühlhäuser Pflaumenmus auf Vorrat, ich mag es nicht nur zum Frühstück sondern auch in meinen Buchteln sehr. Schön, dass sich einige gute Produkte aus der alten Zeit durchgesetzt haben. Es ist übrigens das meistverkaufte Pflaumenmus in unserem Land, auch mit den Konfitüren kann sich das Unternehmen hervorragend durchsetzen. 
Nun aber vom Pflaumenmus zum Testpaket mit den neuen Fruchtaufstrichen:
Leider erreichte es uns nicht unversehrt, ein Glas hat den Transport nicht überstanden.

Aber wir hatten ja noch 5 Gläser, entschuldigt die miserablen Fotos, ich musste erst mal alles abwischen und die vielen kleinen Glassplitter entfernen (und anschließend meinen blutenden Finger verarzten)

Die limitierten Sorten des Sommers 2015 sind:

Erdbeere-Mocca
Fruchtgenuss wie „frisch aufgebrüht“.

Erdbeere-Cappuccino
Für italienische Frühstücksmomente.

Erdbeere-Schokolade
Die „Praline“ zum Frühstück.

 
Die Gläser (340g) gibt es ganz neu im Handel. Die Etiketten kommen eher unscheinbar daher, das kenne ich schon vom Pflaumenmus. Irgendwie habe ich es ja im Sommer lieber richtig bunt, wiederum passt das Design aber zum Thema Kaffee und Schokolade.

Etwas irritiert war ich darüber, dass die Gläser in Mönchengladbach produziert wurden, ein Blick auf die Webseite des Unternehmens und ich war im Bilde: Die Firma hat 2 Standorte, Mühlhausen in Thüringen und eben Mönchengladbach.

Nun zum Geschmack der einzelnen Sorten:

Farblich und von der Konsistenz konnten alle Sorten punkten, sie sind sehr stückig, so wie wir es am liebsten mögen.
 
Erdbeere-Cappuccino war unser Favorit, weil man Beides gut wahrnehmen konnte, auf der einen Seite war da der Geschmack der Erdbeeren und dann noch die leichte Prise vom Cappuccino, perfekt!

Auch Erdbeere-Mocca hat einen sehr guten Geschmack, dabei war ich total skeptisch, ich mag eigentlich keinen Mocca, doch hier in Verbindung mit den Erdbeeren gibt es eine gute Komposition, kann ich auch ganz schwer beschreiben, die Erdbeeren schmecken vor, doch im Nachgang ist dann der Kaffee zu spüren und nimmt der Marmelade etwas von der Süße – perfekt!
Erdbeere-Schokolade war nicht so ganz nach unserem Geschmack, dabei war ich vorher genau bei den anderen beiden Sorten skeptisch. Ich war sogar der absoluten Meinung, man schmeckt gar keine Schokolade, doch irgendwie hab ich mich da getäuscht, hier trifft einfach 2mal die volle Süße zusammen und der eine Geschmack übertüncht den anderen, für mich war sie einfach nur megasüß! Aber ich denke, auch hier wird es Liebhaber geben, das ist einfach Geschmackssache. Als Tortenaufstrich kann ich mir die Sorte dagegen übrigens sehr gut vorstellen.
Kennt Ihr Mühlhäuser Produkte? Ihr könnt auch im Online-Shop stöbern: 
Die 3 Sorten der Sommer-Edition 2015 gibt es zu je 1,59 €, ein unschlagbar guter Preis für 340g.
Ich bedanke mich recht herzlich bei der MÜHLHÄUSER GmbH. Ich freue mich, immer wieder neue Marmeladen und Konfitüren zu entdecken, so wird es nie langweilig am Frühstückstisch!


4 Kommentare

  1. Hallo Antje,

    oje gerade Schoko-Erdbeere hörte sich megalecker an, aber nur süß geht bei mir auch nicht. Dezente Süße die die Geschmäcker nicht überlagern wäre optimal. Naja, dafür haben die anderen gepasst.
    LG Tanja

  2. Die Sorte Erdbeere-Schokolade würde mich auf alle Fälle reizen… Die Kombi kann ich mir durchaus lecker vorstellen :o) Die anderen Sorten wären jetzt nichts für mich aber dafür gibt es ja noch zig andere leckere Marmeladensorten. So ist auf alle Fälle immer für jeden etwas dabei…

  3. Autsch, blöd mit dem kaputten Glas… Pflaumenmus mag ich auch ja auch sehr gern. Und die anderen Sorten hören sich auch lecker an, auch wenn ich wohl genauso erstmal skeptisch wäre. So bin ich aber doch neugierig geworden, besonders auf die Sorte Erdbeere Cappuccino. Danke für die Vorstellung.

    Liebe Grüße
    Anita

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.