Phicomm Energy L – Fotos und Videos im Test

…enthält Werbung…

Einige Wochen hat Tessa nun schon das Phicomm Energy L im Einsatz. Nach wie vor ist sie sehr begeistert. Das Display ist groß, das Smartphone laggt nicht und vor allem macht es wirklich gute Fotos für diese Preisklasse.

Kamera
•   Rückkamera: 8 MP AF
•   Frontkamera: 2 MP
•   Blitz: ja
•   Video-Capture: 720P@30fps
•   Video-Player: 1080P@30fps

Und hier habe ich ein paar Bilder zusammengestellt, die Tessa und ich mit dem Phicomm Energy L geschossen haben:

Das ist unser Hamster Sky bei seiner Lieblingsbeschäftigung:

 

Hier lebt Sky und macht alles unordentlich… 😀

 

ständig entdecken wir neue Tunnel in seinem Paradies… 😀

und schon wieder am Essen!!!

 

Die Fotofunktionen sind ganz einfach gehalten und gerade für Anfänger, Kinder oder  diejenigen, die nicht viele Funktionen benötigen, finde ich das Phicomm ideal….
 
Hier kann man angeben, welche Bildgröße das Bild haben soll, ob eine Gesichtserkennung stattfinden soll oder wie die Bildqualität ist. Außerdem kann ich den Kameraton aktivieren oder deaktivieren und den Speicherort angeben.
 
Dann gibt es noch die Möglichkeit, dem Bild Effekte  hinzuzufügen…

Blitz An/Aus oder Automatisch…

und man kann verschiedene Modi einstellen…

Hier haben wir mal mit den Farbeffekten gespielt. 😀

 
Sky gehört übrigens Tessa. Auch die Frontkamera macht was sie soll, mit gerade einmal 2 MegaPixel. Sieht doch gut aus! 😀
 

 

Die Kameraeinstellungen sind auch sehr einfach, da kann man nichts verkehrt machen:
 
Hier gibt es auch die Möglichkeit die Videoqualität einzustellen, Farbeffekte zu nutzen und anzugeben ob man eine normale Aufnahme oder eine Aufnahme für MMS machen möchte… das wäre dann eine ganz einfache Qualität um MMS zu versenden, vermute ich…

Und wir haben noch ein Testvideo erstellt von Sky, wie er seinen Käfig erkundigt und nach frischem Futter sucht…

Unseren ersten Bericht zum Phicomm L findet Ihr hier:

http://www.wiefindenwires.de/2015/10/phicomm-energy-l-unser-neuer-smartphone.html

 

5 Kommentare

  1. Also für Tessa finde ich das Handy wirklich super, das reicht vollkommen aus. Dafür, dass die Fotos ja innen gemacht wurden und es sich hier um ein preiswertes Smartphone handelt, ist die Qualität voll ok.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.