Songmics Schuhschränke /Schuhregale / Regalsystem im Test

enthält Werbung

Stauraum hat man wohl nie genug, zumindest mir geht es so. Dehalb freue ich mich auch über meine neuen Schränke von Songmics, die eigentlich als Schuhregale oder -schränke über Amazon verkauft werden.

Hier die Links:

Songmics 10 Ebenen Schuhschrank Schuhablage Schuhregal Schuhständer Regalsystem Weiß 180 x 37 x 50cm LPC10W

Songmics 6 Ebenen DIY Doppelt Kunststoff Schuhregal Schuhablage Aufbewahrung Steckregal Schrank Badregal Regalsystem Weiß LPC26W
 

Beide Schuhschränke bestehen aus Kunststoff und Stahldraht und sind sehr leicht. Ich war im ersten Moment etwas irritiert, als ich die einzelnen Teile auspackte.

Hier beginnt der Aufbau des Hochschrankes (10 Ebenen)

 

 
 

Irgendwie dachte ich am Anfang, es fehlt ein Paket, ich konnte mir nicht vorstellen, aus den paar Teilen einen Schuhschrank aus 10 Ebenen inkl. Türen zusammengesteckt zu bekommen.

 

Diese Folie erinnert ein wenig an die Einsteckhüllen für Dokumente. Aber natürlich ist sie um einiges stärker.

 

Die Teile lassen sich mit diesen Steckverbindungen ganz easy zu einem Schrank zusammenbauen, es ist wirklich kinderleicht, man muss nur auf eines achten! Die Verbindung muss mit einem Klick einrasten, sonst wird der Schrank nämlich windschief. Das kleine Montagehämmerchen aus Holz hat mir dabei gute Dienste geleistet, ich habe öfter nachgeholfen, so dass alle Verbindungen wirklich fest gesteckt waren. 

 
 
 

 Man kann übrigens ganz nach Belieben die Schränke aufbauen:

 
Das funktioniert im Querformat und auch im Hochformat. Hochkant hätte ich allerdings den Schrank nur mit 8 Fächern bauen können, im Querformat sind es 10 Fächer. Nach dem Aufbau war ich überrascht, wieviel Platz in den einzelnen Fächern ist, man bekommt wirklich sehr viele Schuhe unter. 
 
 
 
Allerdings habe ich diesen Schrank zweckentfremdet, er steht jetzt erst mal im Bad, mir ist nämlich dort gerade ein Regal kaputtgegangen und da wir inden nächsten 2 Jahren sowieso neue Badmöbel kaufen müssen, habe ich jetzt erst einmal eine perfekte Übergangslösung gefunden. Hand- und Duschtücher, Fön und Schminkzeug, sowie einiges an Putzmittel sind hier untergebracht.
 
 
 

Die PP-Platten sind ganz leicht zu reinigen, denn man muss sie nur feucht abwischen.

Außerdem sollen sie wasserdicht, schimmelbeständig und staubabweisend sein. In den Ecken sind kleine Aussparungen, so dass auch für die nötige Lüftung gesorgt ist.
 
Man sollte darauf achten, die einzelnen Fächer nicht mit mehr als 10kg zu befüllen, als Werkzeugschrank oder Küchenvorratsschrank ist dieses Steckregal nicht unbedingt zu empfehlen;-) 
 
Songmics empfiehlt diesen Schrank auch fürs Büro oder für Bücher. Hm, also das ist meiner Meinung nach nicht so toll. Ausprobiert habe ich es nicht, man sollte dann auf jeden Fall aufpassen, dass man die einzelnen Ebenen nicht zu sehr belastet. Aber zum Aufbewahren von Kleidern, Schuhen oder eben wie hier als Badschrank erfüllt er seinen Zweck super.
 
Es sind übrigens noch Dübel und Schrauben dabei, so könnte der Schrank auch an der Wand fixiert werden, bei uns ist das nicht nötig, er steht sehr fest.
 

 

Unser 2. Schrank besteht aus je 2 Fächern auf 6 Ebenen, also insgesamt sind es 12 Fächer.
Auch hier kann wieder ganz individuell gesteckt werden, Man könnte den Schrank vertikal ausrichten oder in Stufenform. Je nach Bauart kann es dann aber passieren, dass es weniger Fächer werden, darauf weist Songmics auch hin. Dann kann man aber noch ein kleineres Set dazukaufen, denn diese Schränke gibt es in verschiedenen Größen und da sie alle untereinander kompatibel sind, ist es kein Problem noch nachzurüsten.
 
 

Auch hier achtete ich wieder darauf, dass es "klick" macht, die einzelnen Teile müssen hörbar in die Steckverbindung einrasten, ich habe mehrmals mit dem Holzhammer nachgeholfen. 


Der Aufbau hat ungefähr eine Stunde gedauert und mit dem Ergebnis bin ich zufrieden. Der Schrank steht in unserem Schlafzimmer in einer ungenutzten Ecke, nun habe ich endlich noch einen zusätzlichen Platz für Schuhe, denn unser Schuhschrank im Flur platzt aus allen Nähten.
 

Es passen 2 Paar Stiefel oder 3 Paar Schuhe, bis zu 5 Paar leichte Ballerinas, Sandalen oder Hauschlappen in Gr. 38/39 in ein Fach.

 
 
 
Fazit: hier bekommt man für relativ kleines Geld gute Ware. Die Schränke eignen sich super als Schuh- oder Badschrank, für Bastelmaterial im Arbeitszimmer und vieles andere. Da man sie individuell aufbauen kann, kein Handwerkszeug braucht (bis auf den kleinen beiliegenden Holzhammer) und sie leicht wieder abbaubar und transportabel sind, eignen sie sich auch perfekt für Übergangslösungen, die erste eigene Wohnung oder die Studentenbude. Der Aufbau gestaltet sich einfach, wenn man sich wirklich an die Anleitung hält.

 

6 Kommentare

  1. Hey, ich hatte auch schon mal überlegt mir so ein Regal für die Schuhe zu kaufen, aber optisch gefällt es mir doch nicht so gut. Es ist einfach zu transparent.
    Liebe Grüße!

  2. Also ich find die Regale super, habe sie ja live gesehen! Gerade in einem Ankleidezimmer oder bei uns im Flur kann ich mir das super vorstellen. Wir werden es auf alle Fälle noch holen in anderen Farben. Sieht einfach modern aus finde ich 😀

  3. Die Regale sind klasse. Ich finde, man kann sehr viel auf kleinem Raum unterbringen. Stimmt, auch für Schuhe sind sie sehr gut geeignet. Aber ich habe so viel Kleinkram, dass er sicher für so etwas mehr in Betracht käme.

    Liebe Grüße
    Sabine

  4. Diese Regale sehen wirklich super aus! Mir gefällt vor allem, dass sie so flexibel und unterschiedlich in ihrer Aufbauform sind. Außerdem sind sie wirklich perfekt dazu geeignet um Schuhe aufzubewahren. Wir haben zu Hause eine ähnliches Regalsystem von kaisersysteme.de. Das ist jedoch aus Metall und nicht auch Kunststoff. Im Aufbau ist es aber ähnlich flexibel.

    Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.